Hartes Trampling

Strenge Herrinnen trampeln ihre Sklaven hart

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

In diesem Clip macht uns die unvergleichliche Lady Zoraida mit ihrem persönlichen Fußsklaven und ihren Lieblingsschuhen bekannt. Schwarze High Heels mit Absätzen, die einem Stilett gleichen. Dennoch muss der Loser, der von ihr beherrscht wird, auf dem Boden Platz nehmen. Als menschliche Fußmatte, die die Herrin ohne Rücksicht besteigt. Mal steht sie auf dem Bauch des Sklaven, dann wiederum liegt dieser mit seinem Gesicht am Boden und spürt das Gewicht der Herrin auf Rücken und Po. Ein Trampling und Schmerztraining, wie auch du selbst es dir wünschst ... schau gleich mal rein!


Zwei gefesselte Sklaven und drei heiße Ladys in geilen High Heels bedeutet extrem hartes Trampling. Die Wunden sind nicht zu übersehen, doch ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Die Absätze bohren sich tief in das Loserfleisch und die mickrigen Loser stöhnen und jammern. Die Schmerzen scheinen unerträglich zu sein. Der Focus liegt heute auf dem Rücken und der Hände der Sklaven. Trotz der heftigen Schmerzen stehen die Loserpimmel stramm. Das muss natürlich gleich von den sexy Ladys bestraft werden.


Dass die Herrin auch der Boss ist, wird dem Loser spätestens jetzt klar werden, denn er hat sich grobe Fehler erlaubt, deshalb bekommt er heute ein Trampling verpasst. Dazu trägt die Herrin sehr geile High Heels. Aber auch sonst sieht sie sehr sexy und heiß aus, was den Loser scharf macht. Auch das wird durch sein Trampling sehr hart bestraft. Sein Schwanz und seine Bälle sowie sein Gesicht werden ebenfalls hart getrampelt. In Zukunft weiß er, was ihn bei Fehlern erwartet.


Mit geilen High Heels gibt die Lady ihrem persönlichen Sklaven ein sadistisches Trampling. Dabei liegt der Loser auf dem Boden und die Lady hat sich einen Stuhl herbeigeholt, doch das Trampling macht mehr Spaß, wenn sie mit ihrem gesamten Gewicht auf dem Loser steht. Da Lady Sandy viele verschiedene High Heels hat, kann das Trampling einige Zeit dauern. Der armselige Loser stöhnt und jammert, doch es ist zu spät für ihn, er muss jetzt durch und die Schmerzen aushalten.


Bei dem Trampling steigert sich die Mistress sehr langsam, um die Spannung sowie die Schmerzen zu erhöhen. Der Fußanbeter macht einfach alles, was seine Mistress ihm befiehlt. Doch das genügt ihr nicht, sie trampelt mit extremen High Heels auf ihm herum und probiert auch einiges Neues aus. Dennoch kommt der Loser nicht davon, die Absätze zu blasen, die von der Mistress tief in seinen Schlund gesteckt werden. Die Plateausohlen verursachen ebenfalls starke Schmerzen, doch der Loser lässt die Schuhdomination über sich ergehen.


Für das Handtrampling muss die Fußanbeterin ihre Hände auf eine Entspannungsliege aus Holz legen, dann fixiert die Lady die Hände mit Handfesseln und beginnt das Handtrampling. Dazu hat sie sich High Heels angezogen, die einen dicken Blockabsatz haben. Das schmerzt besonders stark, doch diese Bestrafung muss einfach sein. Die Bitch will nicht zugeben, dass das Trampling hart ist, doch sie kann das Stöhnen nicht unterdrücken. Lady Stefanie erwartet absoluten gehorsam, das wird der mickrigen Bitch eine Lehre sein.


Mit verschiedenen Schuhen trampelt die Mistress auf ihrer menschlichen Fußmatte herum. Der Fußabtreter bekommt es mit High Heels, Ballerinas und auch Barfuß sein Trampling verpasst. Damit die Mistress die Atemkontrolle genießen kann, stellt sie sich auch auf die Kehle des Losers. Damit es noch heftiger wird, springt sie auf den Brustkorb und hüpft auf seinem Körper wie auf einem Trampolin. Dazu verspottet und erniedrigt die Mistress den nutzlosen Wurm. Die wundervolle Mistress ist sehr sexy, doch ihr Trampling ist sehr hart.


Trampling auf dem höchsten Niveau bekommt der menschliche Fußabtreter, denn die Goddess springt mit ihren wundervollen High Heels auf dem Loserkörper herum. Die zweifarbigen Heels haben extrem spitze Absätze und damit kratzt sie seine Haut auf, doch damit nicht genug, er wird noch bespuckt und ausgelacht. Die Goddess spuckt ihm direkt in sein Losermaul. Richtig tief in sein Fleisch werden die Absätze gebohrt und bei jedem Schrei bekommt er eine Ladung Spucke verpasst. Richtig geile Fußdomination für den wehrlosen Loser.


Eine Cockbox und High Heels sind eine perfekte Kombination für ein Cock-Trampling. Der Sklave ist so eingesperrt, dass er sich nicht wehren kann. So hilflos bekommt er ein brutales Cock-Trampling, denn die High Heels haben eine sehr dicke Plateausohle und einen sehr spitzen Absatz. Mit den Absätzen bohrt die Goddess in den Penis und in die Eier. Die Schmerzen müssen enorm sein. Das wünscht sich doch jeder Sklave seiner Goddess in dieser Weise dienen zu dürfen. Einfach herrlich, wie der Schwanz gequetscht wird.


Neue High Heels müssen eingetragen und eingelaufen werden, dafür eignen sich mickrige Loser sehr gut. Dieser Loser ist so armselig und schwächlich, da muss die Goddess einfach trampeln. Die Mistress ist so gemein und sadistisch, dass sie sich auch auf die dünnen Ärmchen und seinen kleinen Loserpimmel stellt und stampft. Die Schuhe haben einen klobigen Absatz, der bei einem so mickrigen Körper heftige Spuren hinterlässt. Doch die Mistress lacht ihn aus und verspottet ihn, ab jetzt ist er ihr persönlicher Fußabtreter.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive