Hartes Trampling

Strenge Herrinnen trampeln ihre Sklaven hart

In diesem Clip treffen zwei weibliche Polizistinnen bei einer Hausdurchsuchung auf zwei nackte Sklaven, ein Anblick, der Countess Stella und Mistress Nemesis auf eine perfide Idee bringt. Denn in ihrer sexy Einsatzkleidung laufen sie auf den nackten Körpern der Loser herum. Die beginnen zu stöhnen, als sich die Absätze der strengen Polizistinnen tief in ihr Fleisch graben. Doch das ist den sadistischen Vollzugsbeamtinnen mit Verlaub egal. Die hüpfen und trampeln auf den Sklaven mit ihrem gesamten Gewicht. Später ziehen sie sich auch noch ihre High Heels und Stiefel aus und beschämen die Sklaven barfuß und zart bestrumpft!


In diesem Clip macht uns die unvergleichliche Lady Zoraida mit ihrem persönlichen Fußsklaven und ihren Lieblingsschuhen bekannt. Schwarze High Heels mit Absätzen, die einem Stilett gleichen. Dennoch muss der Loser, der von ihr beherrscht wird, auf dem Boden Platz nehmen. Als menschliche Fußmatte, die die Herrin ohne Rücksicht besteigt. Mal steht sie auf dem Bauch des Sklaven, dann wiederum liegt dieser mit seinem Gesicht am Boden und spürt das Gewicht der Herrin auf Rücken und Po. Ein Trampling und Schmerztraining, wie auch du selbst es dir wünschst ... schau gleich mal rein!


Heute agiert Mistress Suzy als sexy Rächerin, die einen ungehorsamen Sklaven bestraft. Der muss sich - ängstlich zitternd - vor seiner taffen Herrin auf dem Teppich lang ausstrecken. Wohl wissend, was ihn erwartet, denn Mistress Suzy hat ihre kniehohen Stiefel an. Deren Absätze sorgen auf dem Körper und vornehmlich am Gesicht des Sklaven für eine nicht unerhebliche Pein. Bald bettelt der Dummkopf um Gnade, doch noch ist seine Herrin nicht zur Vergebung bereit. Schau gleich mal rein und leide mit dem Wicht, während er von den Sohlen und Absätzen der strengen Rachegöttin schikaniert wird!


Mistress Gilda ist eine sportliche junge Frau, die gerne barfuß läuft und im Umgang mit männlichen Losern durchaus taff und streng wirkt. Daher wird der Dummkopf, der sie heute um ein Date bat, kurzerhand zur Fußmatte degradiert. Eine Hüpfburg, die die Herrin mit nackten Füßen besteigt. Ja genau, du hast richtig gehört, denn der Sklave wird zum Trampolin und Sportgerät umfunktioniert. Barfuß und gut gelaunt, hüpft Mistress Gilda auf seinem Bauch. Überzeuge dich selbst!


Mistress Nyx liebt Männer, die ihr zu Füßen liegen und kein Problem damit haben, wenn ihr Gesicht von den Sohlen der Herrin bedeckt wird. Auch Trampling in all seinen hocherotischen Spielarten schätzt die Lady sehr. Mal bestrumpft, dann wieder barfuß, gerade so, wie es der Herrin in den Sinn kommt. Dazu hat sie sich heute einen Fußsklaven in ihr privates Gym bestellt. Eine menschliche Fußmatte, auf der die Lady herumturnt. Denn der Dummkopf bekommt das volle Gewicht seiner Herrin zu spüren und erleidet unter deren Füßen der taffen Lady den ein oder anderen Schmerz!


Ein dreifaches Trampling erwartet den Loser heut, denn die Goddess trampelt mit schwarzen Overknees, mit roten Stiefeletten und auch Barfuß auf ihm herum. Die Absätze bohren sich dabei tief in sein Fleisch und hinterlassen heftige Spuren. Immer wenn der Loser schreien will oder sein stöhnen zu laut wird, bekommt er die heißen Schuhe in seine Loserfresse gedrückt. Barfuß tritt die Goddess in seine Weichteile, damit es schöne wehtut und damit sie besser spüren kann, wie hart sie ihn getroffen hat.


Zwei gefesselte Sklaven und drei heiße Ladys in geilen High Heels bedeutet extrem hartes Trampling. Die Wunden sind nicht zu übersehen, doch ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Die Absätze bohren sich tief in das Loserfleisch und die mickrigen Loser stöhnen und jammern. Die Schmerzen scheinen unerträglich zu sein. Der Focus liegt heute auf dem Rücken und der Hände der Sklaven. Trotz der heftigen Schmerzen stehen die Loserpimmel stramm. Das muss natürlich gleich von den sexy Ladys bestraft werden.


Es ist so geil, dieser Loser wird an der Leine in einen Park geführt und bekommt in der Öffentlichkeit seine Strafe. Angefangen mit einer Nippelfolter, gefolgt von Tritten in die Eier und seinen Loserschwanz. Dann muss der Loser sich in den Dreck legen und die geilen Stiefel lecken. Diese Lektion wird das kleine Schweinchen so schnell nicht mehr vergessen, ebenso wie die heftigen Tritte in die Weichteile mit den festen Stiefeln. Die Herrin kann hier total ihre Dominanz ausleben und der Loser muss sich fügen.


Dass die Herrin auch der Boss ist, wird dem Loser spätestens jetzt klar werden, denn er hat sich grobe Fehler erlaubt, deshalb bekommt er heute ein Trampling verpasst. Dazu trägt die Herrin sehr geile High Heels. Aber auch sonst sieht sie sehr sexy und heiß aus, was den Loser scharf macht. Auch das wird durch sein Trampling sehr hart bestraft. Sein Schwanz und seine Bälle sowie sein Gesicht werden ebenfalls hart getrampelt. In Zukunft weiß er, was ihn bei Fehlern erwartet.


Mit geilen High Heels gibt die Lady ihrem persönlichen Sklaven ein sadistisches Trampling. Dabei liegt der Loser auf dem Boden und die Lady hat sich einen Stuhl herbeigeholt, doch das Trampling macht mehr Spaß, wenn sie mit ihrem gesamten Gewicht auf dem Loser steht. Da Lady Sandy viele verschiedene High Heels hat, kann das Trampling einige Zeit dauern. Der armselige Loser stöhnt und jammert, doch es ist zu spät für ihn, er muss jetzt durch und die Schmerzen aushalten.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive