Hartes Trampling

Strenge Herrinnen trampeln ihre Sklaven hart

Zoe hat einen neuen Sklaven. Und sie weiß auch schon genau was sie mit ihm anstellen will: Sie brauch noch einen Vorleger für ihr schönes Sofa! Bevor es richtig los geht putzt sie sich erstmal ihre Schuhe an ihm ab. Dann probiert sie auf ihrem "Teppich" zu stehen und ihm brutal über die Brust zu laufen. Der Schmerz ist groß, aber den hat ihr neuer Lebendteppich schließlich kommentarlos auszuhalten! Genau so muss es sein!


Nachdem ihre Füße schön verwöhnt wurden, gönnt sich Melisse noch etwas besonders spaßiges. Barfuß stellt sie sich auf ihren Sklaven und macht ihn zum Trampelopfer! Sie fängt sogar an ihm auf seiner Brust herum zu springen! Doch hier macht sie noch lange nicht halt! Sie stellt sich auch auf sein Gesicht, bis dieses ganz rot wird und seine Nase ganz platt gedrückt ist - er krümmt sich vor Schmerz, aber Hauptsache SIE hat ihren Spaß dabei!


Alex und Teodora arbeiten weiter daran, ihrem dünnen und schwachen Sklaven ein Grab zu schaufeln. Sie springen auf seiner Brust herum. Sie treten ihm brutal auf seinen Hals. Ihr Sklave schreit dabei laut auf vor Schmerz! Ihre Behandlung ist brutal und schmerzvoll - aber sie haben ihren Spaß dabei! Doch nicht nur der Sklave wird von ihnen hart ran genommen - Auch das Bett bekommt was ab und ist zum Schluss in der Mitte gebrochen! Ebenso wie der letzte Rest Selbstachtung des Sklaven!


Diese beiden Girls haben die Unterrichtsstunde nicht richtig verfolgt und bekommen jetzt von ihrem Lehrer eine Nachhilfestunde! Doch die beiden Girls denken gar nicht daran noch etwas zu lernen! Sie wollen ihren Lehrer fertig machen! Die beiden Mädels reissen ihn zu Boden und treten ihm immer wieder in seine Eier! In seinem eigenen Klassenraum machen sie ihn zu Sklaven! Sie trampeln mit ihren Turnschuhen auf ihm herum! Ihnen wird er heute nichts mehr beibringen!


Dieses junge Girl will sich schminken und damit sie etwas höher steht, stellt sie sich mit ihren Stiefeln auf einen Sklaven! Er muss ihr als Hocker dienen und sie drückt mit ihrem gesamten Gewicht auf seine Brust! Jetzt muss er ganz still halten, denn wenn sie wackelt, dann verschminkt sie sich und dann gibt es riesigen Rieger für den kleinen Loser, der unter ihren Sohlen liegt! Jetzt heisst es anstrengen und ruhig bleiben, du kleines Kissen!


Heute trampelt die Herrin auf ihrem Pfleger herum! Sie trägt nur ihre Nachtwäsche und er liegt vor ihr auf dem Boden! Nun wird er von ihr bestraft und sie läuft in barfuss auf ihm herum! Auf seinem dicken Bauch muss sie ganz schön das Gleichgewicht halten, damit sie nicht herunterfällt! Dann muss er auch noch an ihren Füssen lecken und sie erniedrigt ihn die ganze Zeit! Was für eine dominante Herrin!


Blaire trampelt heute auf Maggie's kleinem Körper herum! Die zerbrechliche Sklavin muss ihrer Herrin gestatten, sie als Trampelkissen zu benutzen! Das ganze Gewicht von Herrin Blaire drückt auf den Bauch von Maggie und sie kann es kaum noch aushalten! Dann muss sie auch noch an den Füssen der Herrin riechen, während diese immer noch auf ihr steht! Sie hat noch lange keine Lust, von Maggie herunter zu gehen und so muss sie es noch ein wenig aushalten!


Herrin Demonia und ihre Freundin Herrin Rebella trampeln heute hart auf ihrem Sklaven herum! Unter ihren geilen High Heel Sohlen muss der Sklave ganz schön leiden! Sit trampeln gemeinsam auf seinem Körper herum! Während die eine auf seinem Oberkörper herumhüpft, spiesst die Andere mit ihren Absätzen seine Eier auf! Der Sklave muss das Gewicht der Beiden tragen und immer wieder muss er auch die Schmerzen ertragen, die die Heels ihm zufügen!


Athena kommt gerade wieder zurück nach Hause und ihr Sklave erwartet sie schon im Flur! Er liegt auf einer Matte mit freiem Oberkörper! Wie einladend! Da tritt seine Herrin doch gleich mal mit ihren Stiefeln auf ihn drauf! Es gibt harte Tritte und sie läuft über seinen ganzen Körper! Noch nicht einmal die Jacke hat sie ausgezogen! Sie widmet sich direkt ihrem Sklaven und es macht ihr grossen Spass!


Der Sklave von Rebecca muss heute auch so einiges aushalten, denn seine Herrin denkt gar nicht daran, ihn zu verschonen! Er muss als Tramplingsklave dienen und zwar so lange, wie seine Herrin es von ihm verlangt! Immer wieder stellt sie sich mit ihren nackten Füssen auf ihn drauf! Auf seinem Gesicht findet sie es besonders gut, also stellt sie sich auch mit beiden Füssen gleichzeitig auf sein Gesicht! Er kann ihre Füsse riechen, während sie seine Nase zerquetschen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive