Hartes Trampling

Strenge Herrinnen trampeln ihre Sklaven hart

Alle Artikel, die mit "Treten" markiert sind

Magst du es gerne von strengen Frauenfüßen dominiert zu werden? Du liebst die schmerzhaften Fußabdrücke harter Boots, die dir immer wieder auf den Körper gerammt werden. Mistress Clarissa zertrampelt dich aus Spaß und sorgt dafür, dass du als menschliche Türmatte deinen Willen gebrochen bekommst. Draußen in der Kälte liegst du nun herum und musst die totale Demütigung über dich ergehen lassen. Dafür hat die Herrin bereits weitere Paare an Lederboots griffbereit platziert...


Echte Versager müssen unter harten Trampling-Behandlungen schonungslos zum Sklaven degradiert werden. Diese Frau zeigt, wie es richtig geht. Mit ihren roten Stiefeln, quält sie zunächst das Sklavenschwein auf dem gesamten Körper. Danach ist die Prozedur aber noch nicht zu Ende. Barfuß läuft sie über ihn und trampelt weiter auf ihm herum. Die Sklavensau muss spüren, wer hier die Oberhand besitzt und lässt sich die strenge Behandlung voller Schmerzen gefallen. Ganz zum Schluss setzt sie das Treten auf seinem Kopf fort.


Dreckig ist gar kein Ausdruck, wenn du dir die Boots von Madame Marissa einmal genauer anschaust. Ihre matschigen Stiefel müssen endlich gesäubert werden. Was bietet sich dabei besser an, als ein Sklave, der als Fußmatte dient. Langsam und schonungslos streift sie jeden Klumpen Matsch an seinem Gesicht ab. Falls er schreit, wird er von ihrer Spucke überzogen, denn dieser Sklave hat sich gefälligst den Anweisungen seiner strengen Herrin zu beugen. Mit ihren Matsch-Boots trampelt sie zügellos weiter auf ihm herum.


Alex hatte sich einen ruhigen Abend gewünscht, doch Anna und Roxy sehen darin eine Einladung, ein neues, erbärmliches Sklavenopfer zu erhalten. Alex muss ihren Wünschen gehorchen, denn die Ladys zeigen deutlich, wozu sie im Stande sind. Ihre Füße trampeln brutal auf seinen Händen herum, da kann sich Alex wehren wie er will. Auch als er bereits vor Schmerzen schreit, ist die brutale Tortur durch ihre nackten Füße noch lange nicht vorbei.


Bea und Meg haben die Schnauze voll. Sie wollen sich von den Männern nicht länger auf der Nase herumtrampeln lassen. Also nehmen Sie die Zügel selbst in die Hand und springen ihrem Sklavenopfer auf der nackten Brust herum. Zu zweit macht es gleich doppelt so viel Spaß, denken sich die beiden Frauen. Sie verlagern ihr Körpergewicht und hüpfen und trampeln barfuß auf ihrem neuen Sklaven herum. Dabei hat dieser Mann ganz sicher nichts zu lachen...


Wer ihren Ansprüchen nicht genügt, wird einfach in den Teppich eingerollt. Sklaven ohne Willen müssen sich den Anweisungen fügen und fest im Teppich eingepackt ein hartes Trampling über sich ergehen lassen. Je spitzer die Absätze zulaufen, desto höher fallen die Schmerzen aus. Diese Lady in schwarzen Heels, hüpft feste auf ihrem Teppich-Sklaven herum, damit er jeden Schritt intensiv zu spüren bekommt. Letztlich lässt der arme Wurm ihr keine Wahl, als immer fester zu treten.


Ach wie sehr Sindy es liebt, den Männern ordentlich Schmerzen zu bereiten! Vor allem, wenn sie schon darauf warten wie ein angeschossenes Reh.. so ein scheues Exemplar hat Sindy wieder gefunden, nachdem sie sich neue High Heels gekauft hat und diese möglichst schonend einlaufen möchte. Damit sich der Absatz nicht direkt abnutzt, läuft sie mit den spitzen Hacken über den nackten Oberkörper des Sklaven und bereitet ihm ordentlich Schmerzen. Zum "auslaufen" zieht sie die High Heels aus und läuft barfuß auf ihm weiter. Wie entspannend - für sie!


Herrin Sandy macht sich vertraut mit dem Trampling eines Sklaven und zieht auch noch ihre geilen overknee Stiefel dafür an. Die sehen besonders geil an ihren langen Beinen aus! Der Sklave würde gerne noch länger hinschauen, aber das ist ihm nach einer Weile gar nicht mehr möglich, weil er sich unter den herrischen Stiefelabsätzen vor Schmerz windet und verkrampft! Vielleicht gefällt es ihm ja mehr, wenn sie gleich barfuß auf Zehenspitzen seinen Brustkorb malträtiert ;-).


Die dominante Lady Leelo nimmt ihren Sklaven mit auf einen Spaziergang. Aber nicht, damit er sich an der frischen Luft erholt! Sondern, um ihn als Schoner für ihre neuen, schwarzen High Heels zu benutzen, wenn sie den Ausblick genießt. Er hat sich auf den Boden zu legen, als sie am Aussichtspunkt ankommen und muss nun den Schmerz der spitzen Absätze in seinem Körper über sich ergehen lassen! Herrin Leelo gefällt es, so auf ihm herumzutrampeln, aber irgendwie möchte sie noch viel mehr...


Der Sklave von Herrin Bitch wird heute mal wieder bestraft! Er war aber auch mal wieder sehr ungehorsam! Nun steht sie mit ihren geilen roten High Heel Schuhen auf seinem Gesicht und rückt ihm ihre Ansätze in seine Sklavenfresse! Jetzt wird er schon lernen, wie er sich zukünftig gegenüber seiner Herrin zu verhalten hat! Andernfalls wird sie ihn richtig fertig machen und auf seinem Gesicht herum springen! Er kann betteln so viel er will, es ist erst Schluss, wenn seine Herrin es entscheidet!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive